• Führung
  • Finissage

REDEMPTION, BABY

Finissage und Künstlerinnengespräch

Zum Abschluss von REDEMPTOIN, MAYBE wird die Künstlerin Mariona Berenguer im Gespräch mit der Autorin und langjährigen Kollaborateurin Lisa Deml durch die Ausstellung führen. Gemeinsam erläutern sie die ausgestellten Werke und ordnen sie in Berenguers breitere künstlerische Praxis ein. Ausgehend davon reflektiert die Führung die Position der (künstlerischen) Arbeit und die ihr zugrunde liegenden Wert- und Glaubenssysteme.

In Anlehnung an das Konzept der Ausstellung endet der Rundgang mit einer spielerischen Erkundung des kreativen Potenzials des Scheiterns und dem Versuch, Frustration in Glück zu verwandeln. Die Besucher:innen sind dazu eingeladen, einen Ablehnungsbescheid (oder eine andere schmerzhafte E-Mail) mitzubringen, die sie erhalten haben und von dem sie sich erlösen möchten.

Bild für REDEMPTION, BABY
© Gloria Jurado
Zur Ausstellung

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler