Ausstellungen > Vorschau

  • Schriftzug

    04.02.–16.04.2023

    Neuköllner Kunstpreis 2023

    Die Galerie im Saalbau stellt die sieben nominierten Künstler:innen für den Neuköllner Kunstpreis 2023 in einer Gruppenausstellung vor.

    Mehr erfahren
  • Bild für An Imagination of Bodily Autonomy

    22.04.–25.06.2023

    An Imagination of Bodily Autonomy

    An Imagination of Bodily Autonomy ist ein Ausstellungsprojekt ausgehend vom Körper. Sieben Künstler:innen untersuchen in unterschiedlichen künstlerischen Medien den Begriff körperlicher Autonomie und werfen somit die Frage auf, wie es wäre, wenn wir uns für einen Moment vorstellen, dass das Recht auf körperliche Selbstbestimmung für alle Menschen uneingeschränkt gelten würde.

    Mehr erfahren

Ausstellungen > Rückschau

  • Banner mit Capi und deutscher Flagge mit Kleeblatt. Es steht geschrieben: Mit ein bisschen Glück... groß gewinnen!

    10.12.2022–29.01.2023

    Mit ein bisschen Glück…groß gewinnen!

    Ein guter Einwanderer spricht immer Deutsch, egal wie gebrochen; ein schlechter Einwanderer benutzt nur eine andere Sprache.

    Mehr erfahren
  • Zwei Bilder auf einem Foto: auf der einen Seite sieht man Autokarrosserie, auf der Anderen grüne Natur.

    15.10.–04.12.2022

    Ersatz Teile Körper

    Die Ausstellung ERSATZ TEILE KÖRPER von Ingeborg Lockemann und Birgit Schlieps zeigt Arbeiten verschiedener transformativer Prozesse von Trash.

    Mehr erfahren
  • Das Bild zeigt eine verpixelte Ansicht eines Computerscreens. Kleine Zellen, die wie eine Excel Tabelle aussehen und mit Emojis gefüllt sind, ergeben das Bild einer Palme und eines Computermonitors.

    13.08.–09.10.2022

    c / o – in anderen Händen

    Affektive Infrastrukturen und arbeitende Interieurs

    Die Künstler:innen gehen der Frage nach, wie neue Technologien und digitale und physische Architekturen unsere Emotionen und Körper kontrollieren.

    Mehr erfahren
  • Bild für 48 Stunden Nowosibirsk

    25.06.–07.08.2022

    48 Stunden Nowosibirsk

    Die Ausstellung „48 Stunden Nowosibirsk“ ist ein Gastbeitrag des gleichnamigen sibirischen Festivals. Nachdem Neuköllner Künstler:innen am Nowosibirsker Festival teilgenommen haben, erfolgt nun das Rückspiel. Die künstlerischen Positionen zeigen ein vielseitiges Bild der Unterdrückung und des Gegendrucks – Momentaufnahmen aus der Zeit vor dem Angriffskrieg gegen die Ukraine, die aus heutiger Sicht auch dessen Vorbedingungen beleuchten.

    Mehr erfahren
  • Bild für SAUNA CONFESSIONS

    30.04.–19.06.2022

    SAUNA CONFESSIONS

    Viviana Druga in Kollaboration mit Tiberiu Bleoancă

    „Es gibt nur zwei Dinge, die eine Sauna nicht heilen kann: Tod und ein gebrochenes Herz.“ - Finnisches Sprichwort

    Mehr erfahren